Helden der Landschaft

Seit 2019 gehören zu unserem Sortiment auch Produkte vom Schaf aus eigener Haltung.
Die zur Landschaftspflege eingesetzte alte Schafrasse “Coburger Füchse” ist für die geografischen Gegebenheiten und das Klima besonders gut geeignet. Während der ganzjährigen Weidehaltung auf den extensiv genutzten Flächen rund um Weidenberg steht unserer Herde ein großer Artenreichtum an Stäuchern, Gräsern und Kräutern zur Verfügung. Im Winter bekommen unsere Tiere ausschließlich Heu und Getreide von lokalen Landwirten. Diese Haltung verleiht dem Fleisch sein besonderes Aroma, einen hohen Eiweißgehalt und einen geringen Fettanteil.

Unsere Art der Schafhaltung ist rundum nachhaltig.
Es steht nicht der Fleischgewinn im Vordergrund, sondern Tierwohl und Landschaftspflege.

Maritta Lindner streichelt ihre Coburger Füchse
by Bastian Böttner GuideMedia Verlag Bamberg
Zwei Coburger Fuchs Schafe sehen in die Kamera
by Bastian Böttner GuideMedia Verlag Bamberg

Wertschätzung und Respekt gegenüber unseren Tieren zeigen wir, indem nichts vom Tier weggeworfen wird.
Neben der “Nose To Tail”-Verarbeitung lassen wir auch die Felle gerben.
Den Mist und die Schurwolle nutzen wir als Naturdünger und bieten diesen auf Nachfrage auch für Ihren Garten an.

Das Coburger Fuchsschaf ist eine heimische und noch immer bedrohte Landschafrasse. Mit der Haltung und dem Vertrieb unserer Schafprodukte unterstützen wir den Erhalt der Coburger Füchse und setzen uns für die Rettung dieser alten Nutztierrasse ein.

Nach kurzer Zeit haben wir auch Dorper Schafe mit in unsere Herde aufgenommen.

Die Schafe mit ziegenähnlichem Aussehen sorgen zusätzlich für mehr Verbiss an Büschen und Gehölz.

Daher sind die Coburger Füchse und die Dorper perfekte Team-Kollegen.

Dorper Schafe auf Steuobstwiese
by Vanessa Lindner

Unsere Helden der Landschaft bei Ihrer Arbeit auf den Streuobstwiesen in und um Weidenberg.

by ILE Frankenpfalz i.F.